Wir machen Kinder bilingual glücklich

Sie können uns auch unterstützen

Wer wir sind

Der Märchenkoffer ist ein gemeinnütziger Verein

Wir arbeiten mit Kindern mit Migrationshintergrund sowie mit Geflüchteten
Unsere Mission ist es, jedem Kind zu helfen, sich zu integrieren, ein Gleichgewicht zwischen den Kulturen zu finden, beide Muttersprachen gut zu beherrschen und die eigene Zwei- oder Mehrsprachigkeit vorteilhaft in der Bildungs- sowie Berufszukunft nutzen. Wir unterstützen auch Eltern und Lehrkräfte in den Fragen der Förderung der Zwei- und Mehrsprachigkeit.

Unsere Arbeit ist überwiegend ehrenamtlich ausgerichtet. Alle, die ihr im Bereich Unser Team sieht, sowie viele andere Freunde, Bekannte und Eltern helfen dem Märchenkoffer unentgeltlich in ihrer Freizeit.

Ihr könnt auch mitmachen!

Mitmachen

Wie könnt ihr helfen?

Eine Stunde eurer Zeit

Wenn ihr aus Hannover oder Umgebung kommt, kann uns eine Stunde eurer Zeit an einem beliebigen Tag sehr helfen: Gartenarbeit machen oder eine Lampe an der Wand befestigen, streichen, putzen, Büroarbeit machen - vieles ist möglich, vieles ist notwendig

Kleine Spende vor Ort

Bei uns im Märchenkoffer haben wir eine Spardose. Von dem Geld kaufen wir Bücher, Obst und Süßigkeiten ein

Sachspenden

Tee, Kaffee, Kekse, Putzmittel und andere Verbrauchsmaterialien, Gutscheine für Rossmann oder Baumarkt, Kostüme für Kindertheater: wenn ihr uns etwas aus der Liste schenken wollt, nehmen wir es gerne an. Ihr dürft die Sachen gerne einfach vorbeibringen: von Montag bis Freitag von 12 bis 18.30Uhr. Spielzeug und Bücher nehmen wir auch entgegen, aber bitte nur mit Voranmeldung, da wir schon vieles besitzen

Von Zuhause unterstützen

Texte schreiben und übersetzen, nötige Informationen finden, Förderanträge stellen - alles, was man von Zuhause aus bequem machen kann

Unterstützen in einem Klick

Hier könnt ihr spenden. Wenn ihr besondere Wünsche habt, wofür die Spende verwendet werden soll, schreibt es in den Vermerk. Wenn ihr nichts schreibt, benutzen wir das Geld für Bücher, Spiele, Haushalt oder bieten dadurch einigen Geflüchteten kostenlose Plätze in den Workshops an

Als Langzeitfreiwilliger unterstützen

Falls ihr aus einem anderen Land kommt, dürft ihr an einem der Programme für Langzeitfreiwillige teilnehmen
Sofia
12 Jahre
Das ist Sofia. Sie kommt aus einer russisch-deutschen Familie. Jedoch konnte sie als 7 jährige nur wenig Russisch verstehen und gar nicht sprechen. Daher gab es kaum Kontakt zu den Großeltern, weil sie sich gegenseitig nicht verständigen konnten. Bereits nach einem halben Jahr im Märchenkoffer konnte Sofia gut sprechen. Nun sind drei Jahre vergangen und sie spricht fließend.

Ich möchte ihnen helfen!

Hier können Sie uns mitteilen, wie Sie dem Märchenkoffer helfen möchten!

    Unter LINK finden Sie unsere Informationen gemäß Art. 13 DSGVO über den Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Datenerhebung